Hutprofiltechnik von der Huneke Kanalsanierung GmbH

Die Hutprofiltechnik zählt zum breiten Spektrum der grabenlosen Sanierungstechniken, welche die Huneke Kanalsanierung GmbH aus Norden ihren Kunden anbietet. Dabei steht am Anfang jedes Projekts die fachkundige Beratung durch unsere Mitarbeiter. Die Hutprofiltechnik ist eine effektive Methode, um defekte und undichte Stutzen beziehungsweise Abzweige in einem Kanalsystem zu sanieren. Diese Technik hat sich dabei besonders zur wasserdichten Anbindung der Zuläufe nach einer erfolgten Inlinersanierung bewährt. Sie erlaubt die Sanierung punktueller Schäden im Bereich von Anschlüssen an das Hauptrohr. Hierbei werden Synthetikfilzprofile mit speziellen Harzen getränkt und mit Spezialgeräten eingebaut.

 

Die Hutprofiltechnik der HUNEKE Kanalsanierung GmbH

 


Die Hutprofiltechnik kommt bei inlinersanierten Kanälen zum Einsatz

Der Hauptanwendungsfall zum Einsatz der Hutprofiltechnik ist die Anbindung seitlicher Anschlussleitungen an einen bereits mittels Inlinertechnik sanierten Hauptkanal. Als Trägermaterial für Hutprofile setzen unsere Experten-Teams Glasfaserlaminat oder Synthesefaserfilz ein. Dieser Trägerstoff wird mit speziellen Mehrkomponenten-Kunstharzen durchtränkt. Das zu verarbeitende Profil besteht hierbei aus zwei Elementen: Einem mindestens fünf Zentimeter breiten Kragen, der später mit der Innenwand des Kanalrohrs verklebt wird, und einem damit verbundenen Anschluss-Schlauchstück variabler Länge.

Letzteres wird während des Reparaturvorgangs mit der Hutprofiltechnik in die Anschlussleitung inversiert, also eingestülpt, und anschließend mit der Rohrwand verklebt. Dabei werden die Profile mit speziellen Packern am Zulauf positioniert und durch Expansion des Packers an die Rohrwand im Hauptkanal und in der Anschlussleitung gepresst. Die Reaktion des Harzes findet zumeist unter Umgebungstemperaturen statt und verklebt das Kunstharz fest mit dem alten Rohr.

 

Für den erfolgreichen Einsatz der Hutprofiltechnik sind Vorarbeiten nötig

Die Anwendung der Hutprofiltechnik in sanierten Kanalabschnitten erfordert präzise Vorarbeiten, bei denen wir Ihnen kompetent zur Seite stehen. So messen wir vor der Sanierung von Hauptkanälen via Inlinern erst die genaue Lage der Seitenanschlüsse. Dank genauer Messungen sind wir in der Lage, die Anschlüsse nach der Inlinersanierung exakt wieder auszufräsen. Der Bereich, in den der Hutprofil-Kragen eingepasst wird, muss angeraut, die Leitung gereinigt werden.

 

Bevor das Hutprofil eingesetzt wird, muss dieses konfektioniert und danach eingeharzt werden. Das Harzen erfolgt meist manuell, manchmal auch mittels Erzeugung eines Vakuums. Ist das Hutprofil vorbereitet, wird es mithilfe von Robotortechnik unter Kamerabeobachtung an die Schadenstelle gebracht, dort positioniert und verklebt. Das Anschlussstück wird dann durch einen Umstülpvorgang in die seitliche Anschlussleitung eingeführt. Gleichzeitig wird der Kragen des Hutprofils an die Rohrwand gepresst. Damit das Hutprofil aushärtet, wird entweder mit Umgebungstemperatur oder mit verfahrensabhängiger Wärmeerzeugung gearbeitet.

 

Verlassen Sie sich bei der Hutprofiltechnik auf das Know-how von Huneke

Da vor jedem Einsatz der Hutprofiltechnik eine Inlinersanierung ansteht, bieten wir Ihnen auch dieses Verfahren der grabenlosen Kanalsanierung an. Ist ein Kanal über längere Strecken beschädigt, dann ist die Inlinersanierung die schnellste und einfachste Möglichkeit der Sanierung. Im Anschluss ist es oftmals erforderlich, die seitlichen Anschlussleitungen erneut anzubinden. Hierzu wird die Hutprofiltechnik angewendet, die eine ebenso schnelle wie effektive Methode darstellt.

Bei allen Sanierungsverfahren können Sie sich auf unsere versierte und handwerklich solide Ausführung verlassen. Vertrauen Sie bei Problemen oder Schäden im Kanal auf die Huneke Kanalsanierung GmbH aus Norden. Wir stellen Ihnen ein Team aus Spezialisten an die Seite, das Ihren Kanal in Nullkommanichts wieder instand setzt. Wir bieten Ihnen unsere wasserdichte Expertise für ein nachhaltig saniertes Leitungssystem!

 

LEISTUNGSBEREICHE KANALSANIERUNG