Abgeschlossene Baumaßnahmen im Straßen- und Tiefbau sowie Kanalbau

Wir sind ein seit 1962 bestehender Familienbetrieb aus Leer / Ostfriesland, der sich auf baurelevante Leistungsbereiche im Straßen- und Tiefbau über Kanalsanierung bis zu Erdarbeiten, Abbrucharbeiten und Bauschuttrecycling spezialisiert hat. Seit über 50 Jahren steht unser Unternehmen für fachliche Kompetenz, Souveränität, Professionalität sowie ein hohes Qualitätsniveau. Mit unserem Team bieten wir die Planung und Umsetzung von unterschiedlichen Bauvorhaben für kommunale und private Bauherren. Beginnend mit der Planung bis zum Bauabschluss stehen Ihnen unsere Experten zur Verfügung. Wir garantieren Ihnen kompetente Professionalität in allen Phasen des Bauvorhabens.

Als wichtiger Arbeitgeber in unserer Heimatstadt Leer und der Region Ostfriesland sind wir uns der Verantwortung im Bereich des Straßen- und Tiefbaus sowie Erdbaus und Kanalbaus bewusst und engagieren uns im Norden für die Zukunft.

Im Folgenden stellen wir Ihnen aktuelle Referenzprojekte vor.



Erschließung des Baugebiets Dollartstraße in Weener durch Huneke

Die Erschließung des Baugebiets Dollartstraße in Weener Die Karl Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH wurde von der Niedersächsischen Landesgesellschaft mbH (NLG) beauftragt, in Weener das Baugebiet Dollartstraße zu erschließen. Diese Arbeiten umfassten Straßenbauarbeiten, Erdarbeiten sowie Kanalarbeiten. Im August 2016 begann

Weiterlesen

Erschließung und Fertigstellung der Straße Zum Park in Bunde Auftraggeber für die Erschließung und den Endausbau der Straße Zum Park war die Gemeinde Bunde. Der Ausbau erfolgte in einem Zeitraum von einem Jahr und drei Monaten. Baubeginn war August 2016.

Die Stadt Leer hat die Karl Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH beauftragt, die Verkehrsanlagen der Fokko-Ukena Straße zu sanieren. Der Umbau wurde innerhalb von vier Monaten durchgeführt.

Von der Gemeinde Westoverledingen wurde die Firma Karl Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH als Hauptauftragnehmer beauftragt, die Birkenstraße im Abschnitt Lindenstraße bis Jägerweg neuzubauen.