Veröffentlicht am: 20.04.2018

Sanierung der Verkehrsanlagen Fokko-Ukena Straße in Leer

Die Stadt Leer hat die Karl Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH beauftragt, die Verkehrsanlagen der Fokko-Ukena Straße zu sanieren. Der Umbau wurde innerhalb von vier Monaten durchgeführt. Beginn der Bauzeit war Mitte März 2017. Im Rahmen der Straßensanierung wurden Erdbauarbeiten sowie der Einbau von Pflasterdecken, Plattenbelägen und Einfassungen durchgeführt. Die Umbaumaßnahmen wurden mit unserem modernen Maschinen- und Fuhrpark realisiert. Mithilfe unseres modernen Maschinenparks sind wir in der Lage, lange Wegstrecken schnell zu bepflastern. Mit den nachfolgenden Fotos dokumentieren wir unseren Umbau der Fokko-Ukena Straße und geben Ihnen die Möglichkeit, sich einen Eindruck von unserer Leistung zu verschaffen.


 


Sanierungsleistungen der Baumaßnahme Fokko-Ukena Straße in Leer

Im Rahmen der Sanierung der Fokko-Ukena-Straße wurden Erdarbeiten von 550 Kubikmeter durchgeführt. Für das Setzen der Pflastersteine brachten wir nach den Erdhaushub 2.100 Quadratmeter Schottertragschicht auf. Im Anschluss wurden 765 Tiefbordsteine zur Trennung der Gehwege und Fahrbahn gesetzt. Ferner wurden auf 430 Metern Hochbordsteine eingesetzt, um das Überfahren durch Kraftfahrzeuge zu verhindern. Auf der gesamten Fahrbahn wurde mithilfe unserer modernen Pflasterlegemaschine Betonsteinpflaster verlegt.

Die Umbaumaßnahme wurde komplett durch Huneke koordiniert und ausgeführt. Alle nötigen Einsatzgeräte wurden durch Huneke gestellt.

Immer mehr Städte und Kommunen gestalten den innerstädtischen Bereich sowie Wohnstraßen mit dekorativen Pflasterflächen, um die Wertigkeit zu erhöhen und das Lebensgefühl der Bewohner zu verbessern. Möchten auch Sie eine größere Fläche, wie einen öffentlichen Platz, einen Parkplatz oder eine Straße neu- oder umbauen lassen? Dann nehmen Sie mit uns der Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH Kontakt auf.