Aktuelles von Huneke

Veröffentlicht am: 17.07.2019

Spezialtiefbau: Wir verlegen Rohrleitungen grabenlos

Der Spezialtiefbau ist eine Disziplin des Tiefbaus und beinhaltet Leistungen, wie das Horizontalspühlbohrverfahren zur grabenlosen Verlegung von Rohrleitungen. Wir sind Ihr fachkundiger Ansprechpartner für umweltschonende Baumaßnahmen mit über 50 Jahren Erfahrung in der Branche.

Horizontalspühlbohrverfahren HDD: Was ist das?

Mit dem Horizontalspühlbohrverfahren HDD können wir im Spezialtiefbau die Verlegung von Rohrleitungen ohne das Ausheben von Gräben realisieren und damit das Landschaftsbild trotz Baumaßnahmen erhalten. Die Abkürzung HDD steht dabei für die englische Bezeichnung „Horizontal Directional Drilling“. Mit unseren modernen Bohranlagen bohren wir einen horizontal gelegenen unterirdischen Kanal, in den ein- oder mehrere Produkt- oder Leerrohre eingezogen werden. Die Bohranlage arbeitet mit Schubkraft, Rotation, Spülung und dynamischer Zugkraft. Neben der Horizontalspühlbohranlage benötigen wir einen LKW mit Betonit-Mischanlage.

Verlassen Sie sich bei grabenlosen Spezialtiefbau-Projekten auf Huneke

Leistungen im Spezialtiefbau, wie die grabenlose Rohrverlegung, erfordern ein hohes Maß an Fachkunde, Plansicherheit und Erfahrung. Nur so kann eine sorgfältige Bauausführung gewährleistet werden. Die Umsetzung qualitativ hochwertiger Bauprojekte liegt uns von der Karl Huneke Straßen- und Tiefbau GmbH besonders am Herzen, dies bezeugt auch unsere Mitgliedschaft im Verband Güteschutz Horizontalbohrungen e. V. und unsere Zertifizierung als DVGW-Fachunternehmen.

Selbstverständlich ist auch für uns jede neue Baustelle eine neue Herausforderung, der wir uns mithilfe unserer jahrzehntelangen Expertise stellen. Im Spezialtiefbau ist es überaus wichtig, dass die Arbeitsabläufe des Horizontalspühlbohrverfahrens genauestens auf die jeweiligen Bodenverhältnisse abgestimmt werden. Das Verhältnis von Gestein, Lehm und Sand wird im Vorfeld von uns ausgewertet und das Vorgehen entsprechend angepasst. Ebenso haben Bohrlänge und der Bohrquerschnitt – also die Art der zu verlegenden Rohre – Einfluss auf die Projektabwicklung.

Bei Fragen zur grabenlosen Rohrverlegung stehen wir Ihnen gerne mit unserem Know-how zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns – gemeinsam setzen wir Ihr Bauvorhaben erfolgreich und kosten- wie zeiteffizient um. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.